Erfassung der Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehung – ein Überblick über Erhebungsverfahren und -instrumente für die (sonder-)pädagogische Forschung und Praxis

[featured_image]
Download
Download is available until [expire_date]
  • Version
  • Download 149
  • Dateigrösse 1.64 MB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 25. Juni 2023
  • Zuletzt aktualisiert 25. Juni 2023

Erfassung der Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehung – ein Überblick über Erhebungsverfahren und -instrumente für die (sonder-)pädagogische Forschung und Praxis

Autor:innen

Tatjana Leidig, Tijs Bolz, Émilie Niemeier, Jannik Nitz und Gino Casale

DOI

https://doi.org/10.35468/5903-03

abstract

In der schulischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Verhaltensproblemen ist eine positive und tragfähige Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehung sowohl für die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler, als auch für das berufliche Wohlbefinden von Lehrkräften von zentraler Bedeutung. Der Beitrag gibt einen Überblick über deutschsprachige Erhebungsverfahren und -instrumente zur Erfassung der affektiven Beziehungsqualität. Diese werden kriteriengeleitet analysiert sowie hinsichtlich ihrer Einsatzmöglichkeiten im Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung diskutiert. Es wird ein Ausblick auf die potenzielle Nützlichkeit der Adaption internationaler Verfahren gegeben.

keywords | Schlagworte

Lehrer*innen-Schüler*innen-Beziehung, Erhebungsinstrumente, Verhaltensprobleme, Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung